Zweireiher vs. Einreiher? Welcher Jacketstyle für welchen Event? 





Zweireiher vs. Einreiher

Anzüge und Sakkos lassen uns alle professionell aussehen, doch gibt es unzählige verschiedene Ausführungen, Designs und Stile, die so einzigartig sind wie die Person, die sie trägt. Bei der formellen Bekleidung gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, doch hat jede davon einen bestimmten Zweck, resp. Ort oder Anlass für dessen die Kleidung geschaffen ist. Wenn Sie neu in der Welt der Anzugbekleidung sind, können Sie die sehr vielen verschiedenen Optionen erschrecken. Es ist daher wichtig, den Unterschied zwischen den Grundstilen zu kennen, um sicherzustellen, dass der Anzug perfekt zu Ihnen passt und Ihrem Aussehen schmeichelt. Die Garderobe, die Sie tragen, sollte Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie auffallend gut aussehen lassen. Das aktuelle Diskussionsthema ist die Wahl zwischen Zweireiher- und Einreiher-Sakkos. Während die Anzüge mit einreihigen Jackets Ihnen eine elegante und dynamische Ausstrahlung verleihen, lassen Sie die Anzüge mit einem zweireihigen Jacket etwas stylischer und raffiniert aussehen, vorausgesetzt der Anzug hat die richtige Passform. Mehr dazu folgt in diesem Blog Artikel, über die Unterschiede der beiden Stile.

Zweireiher Anzug oder Einreiher Anzug?

Vergleich von Zweireiher- und Einreiheranzügen

Ein einreihiges Jacket hat eine Knopfreihe und eine schmale Stoffüberlappung, hingegen hat das Zweireiher Jacket zwei parallel Knopfreihen und eine breitere Überlappung. Das Doppelreiher Sakko wird generell etwas formeller und mehr mit einem Anzug assoziiert als das Einreiher Jacket, welches auch mal als Sportsakko mit einer Jeans getragen werden kann. Bei Zweireiher Sakkos ist dies selten der Fall, diese kann und sollte man nicht mit legerer Kleidung tragen. Der Grund hierfür ist, dass man das Zweireiher Jacket immer zugeknöpft tragen sollte, nie offen und ein geschlossenes Jacket sieht mit Jeans oder Chinos einfach nicht so toll aus.

Die einreihigen Sakkos kommen mit einem, zwei, drei, manchmal vier oder fünf Knöpfen, wobei man 4 oder 5 Knöpfe sehr, sehr selten sieht. Meistens haben Einreiher Sakkos zwei oder drei Knöpfe. Die Zweireiher haben hingegen, wie der Name es sagt, zwei Knopfreihen, welche parallel zueinander verlaufen, dadurch hat es zusätzlichen Stoff, der überlappt. Normalerweise haben die Zweireiher entweder vier Gesamtknöpfe, zwei auf jeder Seite, oder sechs, was eigentlich der Klassiker ist. Die vier kamen etwas später. Ganz modern gibt den Zweireiher auch mit nur 2 Knöpfen. Neben der Anzahl Knöpfe, gibt es bei den zweireihigen Jackets auch immer noch ein Unterschied, welche Knöpfe geschlossen werden. So gibt es für die 6 Knopf Ausführung die Variante mit 3 Schliessknöpfen, 2 Schliessknöpfen oder gar nur einem Schliessknopf. Je mehr Schliessknöpfe das Jacket hat, um so höher ist das Revers, je weniger Schliessknöpfe, umso tiefer. Dies ist meistens für Männer, die größer erscheinen möchten, eine sehr gute Wahl, da ein längeres Revers den Körper optisch etwas in die Länge zieht.

Ein anderer wesentlicher Unterschied ist das Revers. Das Einreiher Jacket hat für gewöhnlich ein fallendes Revers, der Zweireiher meistens ein steigendes Revers, dass ihm dann die extra Portion Eleganz verleiht. In Zwischenzeit kann man aber auch, vor allem beim Schneider oder online Massschneider, ein Einreiherjacket mit steigendem Revers und umgekehrt haben.

Was den Style und die Mode angeht, gilt das Zweireiher Jacket als bisschen stylischer und modischer, dies aber eigentlich auch nur, weil so wenige Leute tatsächlich ein Zweireiher finden können und noch weniger schaffen es tatsächlich, dass der Zweireiher die richtige Passform hat. Das Zweireiherjacket verzeiht viel weniger als das Einreiherjacke, also muss die Passform beim Zweireiher gut sein.
 

Zweireiher Anzug oder Einreiher Anzug was ist besser?

Fazit - Soll es ein Zweireiher Sakko oder doch lieber ein Einreiher Sakko sein?

Wenn Sie den aktuellen Modetrends folgen, dann sollten Sie wissen, dass Zweireiher das Stadtgespräch sind. Es sind die Zweireiher Jackets welche zurzeit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn Sie also Ihren Stil und Ihre Klasse zeigen möchten, sollten Sie sich einen Zweireiher zulegen, um Ihre Garderobe auf den neuesten Stand zu bringen. Damit Sie jedoch im Zweireiher eine gute Figur machen, sollten Sie den Anzug nach Mass anfertigen lassen. Der Nachteil vom Zweireiher ist, dass er ein bisschen weniger vielseitig ist. Das Einreiher Jacket kann man auch mal mit einer anderen Hose und in der Freizeit mit einer Chino oder Jeans tragen, dies sollte man mit einem Zweireiher Jacket nicht.



Massanzug, Herrenanzug, Damenanzug, Hosenanzug, Masshemd, Wintermantel nach Mass
Massanzug-online.ch - Massanzug-online.ch - Massanzug-online.ch