Tipps zum perfekten Sommeranzug 



 

Tipps zum perfekten Sommeranzug

Der Winter neigt sich so langsam dem Ende, eigentlich toll, endlich wieder sommerlich Temperaturen, viel Sonne, Dolcefarniente! Angenehme Sommerspaziergänge, Garten Partys, über Mittag rasch ins Bad oder in den See, toll. Doch bei all den schönen Seiten des Sommers, bleibt uns der Gang ins Büro meistens nicht erspart. Für die kälteren Monate hat man für gewöhnlich tolle Anzüge, schön aus warmer Wolle oder gar Kaschmir, doch für den Sommer taugen diese Anzüge nichts – viel zu heiß!

Doch gibt es überhaupt Anzüge für den Sommer, die nicht nur für die Freizeit, sondern auch für formelle Anlässe und das Büro geeignet sind? Wir haben gute Neuigkeiten für Sie, den Sommeranzug gibt es und eignet sich sowohl für verschiedene Anlässe wie auch als für Bürobekleidung.

Sommeranzug für Damen und Herren

Sie können sich stylisch kleiden und sich von den warmen und für gewöhnlich auch etwas langweiligen Winteranzügen verabschieden. Der Sommeranzug ist die perfekte Kleidung für das Büro wie auch als Abendgarderobe. Mit den richtigen Tipps können Sie den besten Sommeranzug auswählen, wir helfen Ihnen hier in unserem Artikel sehr gerne dabei:

Der richtige Weg, um den perfekten Anzug für den Sommer auszuwählen

• Das Hauptaugenmerk sollte dem Stoff gelten, wählen Sie den richtigen Stoff aus. Top-Optionen sind Leinen, Baumwolle und tropische Wolle. Wenn Sie einen Anzug aus diesen Stoffen finden, fahren Sie fort. Eine sehr gute Alternative bietet auch der Sommeranzug nach Mass, bei welchem Sie den Stoff auswählen können. So bekommen Sie den Sommeranzug Ihrer Träume, sei es ein hellblauer Anzug wie in damals Sonny Crocket in Miami Vice oder einen weißen Anzug wie Ihn Lou Bega mit seinem Mambo Nr. 5 getragen hat. Mit den Farben geht es auch gleich weiter.

• Farben spielen eine wichtige Rolle und tragen zu Ihrem Komfort bei. Dies liegt daran, dass Sie definitiv nicht in Farben gekleidet sein möchten, die Wärme absorbieren. Wählen Sie helle Farben und vermeiden Sie dunkle Anzüge. Einige Farboptionen, die Sie in Betracht ziehen können, sind Hellbraun, Weiß, Beige, Hellgrau oder Hellblau.

Sommeranzug für den formellen Anlass

• Achten Sie, neben dem Anzugstoff auf den Futterstoff des Sakkos. Entscheiden Sie sich für ein Curpo Innenfutter, welches aus Naturfasern gefertigt wird. Damit kommen Sie bestimmt nicht ins Schwitzen. Es ist an heißen Tagen atmungsaktiv und angenehm zu tragen und lässt Sie kühl und sehr cool die Sommermonate im Büro verbringen.

• Mit einem Sommeranzug lässt sich zwar der Schweißausbruch verhindern, doch ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Sie bei hohen Temperaturen trotzdem schwitzen. Tragen Sie deshalb ein hochwertiges Unterhemd, am besten aus 100% Baumwolle damit dies den Sommeranzug unterstützt und zusätzlich Schweiß absorbiert. Damit haben Sie einen Pluspunkt.

Sommeranzüge perfekt für die warmen Tage

• Auch der Sommeranzug sollte passen! Nur weil es Sommer ist, heißt dies nicht, dass Sie einen viel zu weiten Anzug tragen können, damit die Hitze weniger staut. Wenn Sie einen zu locker geschnittenen Anzug tragen, sehen Sie nur schäbig aus. Wählen Sie einen passenden Anzug, um gut auszusehen. Der Sommeranzug sollte natürlich auch nicht zu eng sein. Am besten lassen Sie sich den Sommeranzug auf Ihre Maße schneidern, dann haben Sie eine ideale Passform, die nicht zu eng, aber auch nicht zu weit ist. Mit der Sie toll aussehen und den Sommer genießen können.

 • Pflegen Sie Ihre Sommeranzüge, insbesondere wenn Sie die Sommeranzüge auch im nächsten Jahr tragen möchten. Lüften Sie den Sommeranzug gelegentlich, damit der Schweiß verdampft und geben Sie den Anzug auch 1-2 mal in die chemische Reinigung, dies wirkt sich positiv auf die Stofffasern aus. Sehr wichtig ist es auch, den Sommeranzug reinigen zu lassen, bevor Sie diesen im Kleiderschrank oder Keller lagern.