Bald ist Cord / Manchester Zeit – Was Sie wissen sollten 


Bald ist Cord / Manchester Zeit – Was Sie wissen sollten

Sobald die Tage kürzer werden und die weissen Hosen im Kleiderschrank verschwinden, ist Zeit für Cord, auch Kord, oder Manschester.


Cord Stoff

Was ist Kord?

Einem dem Kordstoff ähnlichen Stoff, den Fustian, gibt es bereits seit Zeiten von Kleopatra und den Ägyptern. Den „modernen“ Kord gibt es jedoch seit Beginn den 19. Jahrhunderts. Damals Arbeiterhosen, waren Kordhosen in den 70er Jahre Kleidungsstück der Intellektuellen, Künstler und Musikern. Später war dann der Kord auch Sinnbild für Professoren und Lehrer. In den letzten Jahre kam der Kord jedoch sehr stark zurück in Mode und wird heute, mehr und mehr getragen, gar auf den Laufstegen. Kord ist zurzeit ziemlich Hip!

Kord ist eng mit England verbunden. Der Ursprung des modernen Kord liegt in Manchester, daher wird für Kord auch oft der Begriff Manchester verwendet. Auch als Cord wir der Stoff öfters bezeichnet, aus dem englischen von Corduroy abgeleitet.
 

Wann ist die beste Zeit für Cord / Manchester?

Cordkleidung wird oft mit kaltem Wetter in Verbindung gebracht, doch muss dies nicht sein. Geschäfte führen während der Herbst- und Wintersaison oft Cordbekleidung, da Variationen davon wärmer sein können als andere Materialien.

Arten von Cord

Cord gibt es in verschiedenen Gewichten und Texturen. Da Cord aus gezwirnten Fasern besteht, die zu streifenartigen Linien verwoben sind, können Gewicht und Wärme einer Hose, Rock oder einer Jacke von der Art des verwendeten Materials und der Maschenstäbchen abhängen, in die das Kleidungsstück genäht wird.
 

Anzahl Rippen / Wales

Die Rippen oder Maschenstäbchen bezieht sich auf die Breite vom Stoff und kann von einer Zahl begleitet werden, die bestimmt, wie viele Rillen pro Zoll oder Zentimeter vorhanden sind. Eine niedrige Maschenstäbchenzahl bedeutet, dass der Grat breit ist, und eine hohe Maschenstäbchenzahl weist auf einen viel feineren Cord hin. Ob ein Kleidungsstück einen breiten oder dünnen Saum hat, lässt sich leicht mit blossem Auge erkennen.
 

Cord Kleidung

Breitcord ist in der Regel wärmer und schwerer als Dünncord. Breitstäbchen können aus Baumwolle hergestellt werden, werden aber oft aus Wattebögen hergestellt. Breitcord fühlt sich steifer an als Feincord und wird am häufigsten für Hosen und Mäntel verwendet.
 

Cord für warmes Wetter

Besonders für Damenmode hat sich in den letzten Jahren sehr feinstämmiger Cord zu einem beliebten Material entwickelt. Feinwalzcord ist weich und fühlt sich fast samtig an. Das Material ist dünn und atmungsaktiv und kann in hellen Farben wie Weiss, Gelb und zartem Pink sogar im Frühling und Sommer getragen werden.
 

Normalerweise für Herbst-Winter und Frühling

Normalerweise ist jedoch der Herbst und Frühling die ideale Zeit um Kord zu tragen. Seien es Kordhosen, für Damen ein schöner Kordrock, oder aber auch Kordjackets, oder komplette Kordanzüge (z.B. für eine Hochzeit im Herbst / Winter).


Cord Anzüge

Hochwertige Cord Anzüge bereits ab CHF 309.-


Cord Jackets

Stylische Cord Jackets nach Mass und Wunsch bereits ab CHF 209.-


Cord Hosen

Schöne und perfekt passende Cord Hosen bereits ab CHF 100.-

 

Drei Möglichkeiten, Kord zu rocken

Ah, wieder einmal stehen wir vor dem langjährigen Rätsel um Cord. Obwohl sich sein Name aus dem Französischen in „Kordel des Königs“ übersetzt, schwebt die Frage nach seiner Coolness immer noch. Wir sind hier, um die Debatte ein für alle Mal beizulegen: Cord ist cool, strapazierfähig und vielseitig. Ausserdem sticht es hervor, ohne dabei aufdringlich zu sein. Bevor wir in die Vielseitigkeit von Kord einsteigen, ist ein Moment der Wertschätzung angesagt für Ihren Geschichtslehrer in der Schule, dessen Cord-Outfits nicht so bewundert wurden, wie es hätte sein sollen. Von smart bis lässig und irgendwo dazwischen, so trägt man Cord am besten.

Casual

Der einfachste Weg, Cord in Ihre Freizeitkleidung zu integrieren, ist ein einfacher Austausch. „Nehmen Sie ein Wochenend-Outfit aus einem lässigen karierten Überhemd, einem Sweatshirt und einer Jeans und ersetzen Sie den Denim durch die einzigartigere Option vom Kord. Die Textur von Cord lässt Ihr Casual-Outfit taktiler und durchdachter wirken. Darüber hinaus bietet Ihnen Kord die Möglichkeit, etwas mehr Farbe in Ihre Kleidung zu bringen. Wir haben z.B. zurzeit ein Angebot an 24 verschiedenen Stoffen/Farben, die wirklich tragbar. Die meisten unserer Farben polarisieren auch nicht.
z.B. Eine dunkle Selvedge Jeans, mit einem braun karierten Hemd und einem Cord Jacket.


Smart Casual (Freizeit und Büro)

Weil Cord lässiger ist als eine Wollhose, aber auch gehobener als eine Jeans, sind sie Könige der smarten Freizeitkleidung. Generell gilt: Je dunkler die Farbe, desto formeller wird der Look.
z.B. eine olivgrüne Kordhose in lockerer, schmal zulaufender Passform, getragen mit glatten schwarzen Leder Wanderschuhen, dazu ein schicker Strick Pullover in Blau.


Schick

Und schliesslich, wie kleidet man den bescheidenen Kord, damit sie auf einer schicken Dinnerparty nicht fehl am Platz wirken? Einfach. Da sich die Textur für sich selbst herausragend anfühlt, braucht es nicht viel, um Cord mit einem formelleren Look zu verschmelzen. Entscheiden Sie sich dabei für eine schärfere, schmalere Passform, die eher körperbetont ist, und wählen Sie einen dunklen Farbton. Dazu tragen Sie ein Hemd oder Poloshirt, den der Kragen wird eine formelle Atmosphäre ausstrahlen. Darüber ein strukturierter Mantel und Wildlederschuhe, die super edel sind.“ Also – ob schick oder lässig, lässig oder kultiviert, mit Cord sind keine Grenzen gesetzt.
 



Massanzug, Herrenanzug, Damenanzug, Hosenanzug, Masshemd, Wintermantel nach Mass
Massanzug-online.ch - Massanzug-online.ch - Massanzug-online.ch